Komplementärfarben im Webdesign 2022

Einführung: Die Grundlagen der Komplementärfarben und warum Sie sie verwenden sollten!

Komplementärfarben sind Farben, die sich auf dem Farbkreis gegenüberliegen. Komplementärfarben lassen sich hervorragend zusammen verwenden, da sie einen hohen Kontrast haben, wodurch interessante Bereiche oder Schwerpunkte leicht zu erkennen sind. Denn Komplementärfarben wirken optisch stark, wenn sie nebeneinander platziert werden.

Der hohe Kontrast von Komplementärfarben kann als Werkzeug verwendet werden, um einen Kontrast in einem Design zu erzeugen, die Aufmerksamkeit auf einen Bereich zu lenken oder ein Element hervorzuheben. Um einen solchen Kontrast zu erzeugen, wählen Sie zwei Farben aus, die sich auf dem Farbrad gegenüberliegen.
Farben können unsere Stimmung und unser Verhalten beeinflussen. Beispielsweise fühlen wir uns in grünen Räumen energiegeladener und in blauen Räumen ruhiger. Komplementärfarben sind diejenigen, die sich auf einem Farbkreis gegenüberliegen.

Es gibt viele Gründe, warum Sie anfangen sollten, Komplementärfarben in Ihren Designs zu verwenden. Sie können Ihnen helfen, ein ausgewogeneres Design zu erstellen, für mehr visuelles Interesse zu sorgen, große Textblöcke aufzuteilen, und sie sind eine der einfachsten Möglichkeiten, kontrastreiche visuelle Elemente zu erstellen.

So finden Sie in wenigen einfachen Schritten die richtige Farbpalette für Ihre Website

Eine Farbpalette ist ein absolut wichtiger Teil Ihres Designs. Es ist das Rückgrat Ihrer Website, das alles im Gleichgewicht und in Harmonie hält. Ihre Farbpalette kann Ihre Website machen oder brechen.

Die von Ihnen verwendeten Farben sollten auf verschiedenen Geräten und in unterschiedlichen Situationen gut lesbar sein, daher ist es immer gut, die Dinge mit ein paar Devices und Geräten auszuprobieren, bevor Sie sich für eine entscheiden.
Es kann Ihr Website-Design in Bezug auf die Stimmung, die es vermittelt, und das Gefühl, das es hervorruft, stärken oder schwächen.
Aber wie erstelle ich eine Farbpalette, z. B. mit einem Farbpaletten-Generator! Was ist ein Farbpaletten-Generator und wo finde diesen? Es ist ein Online-Tool, mit dem Sie problemlos die richtigen Farben für Ihre Website auswählen können.

Es gibt viele webbasierte Tools wie diese Coolors oder Color Palettes, mit denen Sie die perfekten Farben für Ihr Website-Design finden können.

Farbpalette bei Color Palletes

Die häufigsten Arten von Farbschemata, denen Sie online begegnen werden, und wie Sie sie effektiv verwenden

Farbe ist ein leistungsstarkes Werkzeug, mit dem Sie Stimmungen erzeugen, Schlüsselpunkte hervorheben und vieles mehr können. Aber es ist nicht immer einfach zu wissen, welche Farben für Ihr Design geeignet sind und welche mit der Botschaft, die Sie vermitteln möchten, kollidieren.
Es gibt drei Hauptfarbschemata, auf die Sie stoßen werden: monochrom, triadisch und komplementär. Hier erklären wir die Grundlagen jedes dieser Farbschemata und wie sie auf Ihrer Website auf unterschiedliche Weise verwendet werden können.

1. Monochrom

Der monochrome Designstil ist bei Webdesignern sehr beliebt. Diese gibt es schon lange und sie sind immer noch stark.

Der monochrome Designstil ist am einfachsten zu erstellen und zu pflegen, was ihn perfekt für Webdesigner macht, die sich auf andere Bereiche ihrer Arbeit konzentrieren möchten. Dieser Stil bietet auch eine einfache Möglichkeit, Kontraste zu schaffen und bestimmte Elemente der Website hervorzuheben.

Monochrome Designs sind nicht nur im Webdesign beliebt, sondern auch im Grafikdesign. Es ist ein Trend, der schon lange besteht und noch einige Zeit anhalten wird.

2. Triadisch

Das triadische Farbschema ist eine Webdesign-Technik, die verwendet wird, um ein visuelles Gleichgewicht und Harmonie zu schaffen. Es hilft auch, Gefühle von Stress oder Angst zu reduzieren.

Die Verwendung des triadischen Farbschemas im Webdesign gibt es seit den Anfängen des Internets und es wurde verwendet, um einige der bekanntesten Websites wie Facebook, Twitter und Google zu erstellen.

Ein triadisches Farbschema ist ein Farbschema, bei dem drei Farben gleichmäßig um das Farbrad verteilt sind.

3. Komplementär

Webdesigner verwenden Komplementärfarben, um einen Kontrast zwischen Text- und Hintergrundelementen zu erzeugen. Sie verwenden Komplementärfarben auch, wenn sie bestimmte Elemente auf der Seite hervorheben oder die Aufmerksamkeit von anderen ablenken möchten.

Farbpalette bei Coolors
Farbpalette bei Coolors

Verschiedene Möglichkeiten, kontrastierende Farben in Ihrem Website-Design zu verwenden, einschließlich des Mischens von Farben und des Kombinierens entgegengesetzter Farben miteinander

– Verwenden Sie eine große Menge einer Farbe und eine kleine Menge einer anderen Farbe, um einen malerischen oder illustrativen Effekt zu erzielen
– Wählen Sie ein Paar kontrastierender Farben! Verwenden Sie diese im Hintergrund und im Vordergrund Ihrer Website!
– Kombinieren Sie eine helle Farbe mit einer dunklen Farbe
– Verwenden Sie zwei Farben aus verschiedenen Farbpaletten zum Kontrastieren, z. B. Blau und Gelb aus verschiedenen Farbfamilien